Jubiläumsfeier - 60 Jahre RAINER


Über 300 Gäste folgten am 21. Mai unsere Einladung zum Jubiläumsfest der RAINER Gruppe in den Rainer Megastore Süd in Wien, um gemeinsam die erfolgreiche Unternehmensgeschichte gebührend zu feiern.

60 Jahre sind vergangen, seit Inge und Senator KR Burkhard L. Ernst mit der Eröffnung des ersten Autohauses in der Wiener Rainergasse den Grundstein für eine außerordentliche Erfolgsgeschichte legten. Sechs Jahrzehnte später präsentiert sich RAINER als eine vielseitige und erfolgreiche Unternehmensgruppe mit Autohäusern, einem breiten Immobilienportfolio sowie zahlreichen Hotels und einer Filmproduktion. KR Prof. Burkhard W. R. Ernst, Vorstand der RAINER Gruppe, erklärt das Erfolgsrezept des traditionsreichen Familienunternehmens: „Wir haben die zahlreichen Veränderungen der vergangenen 60 Jahre stets als Familie angenommen, konnten diese gut meistern und letztlich zum Vorteil des Unternehmens nutzen. Dem Fahrzeughandel sind wir immer treu geblieben und mit Immobilien, Hotels sowie der Filmproduktion konnten wir neue Geschäftsfelder erschließen, die sowohl ein wirtschaftlicher als auch ein familiärer Erfolg waren.“ KR Gabriela Lemberger, ebenfalls Vorstand der RAINER Gruppe ergänzt: „Mittlerweile sind bei uns schon drei Generationen aus der Familie vollwertig im Unternehmen eingebunden. Das Familiäre liegt jedoch nicht nur in den Namen Ernst und Lemberger, sondern in einem über die Jahrzentente gewachsenen Mitarbeiter-Team.“


Zum runden Geburtstag wurde gemeinsam mit Familie, FreundInnen und GeschäftspartnerInnen auf die bedeutende Firmengeschichte angestoßen. Unter dem Motto die „wunderbaren 60er Jahre“ verwandelte sich der RAINER Megastore Süd in einen Festsaal, der mit Musik, guten Gesprächen und ausgelassener Stimmung gefüllt wurde.


Der Gründer und Vollblut-Unternehmer Senator KR Burkhard L. Ernst fasst das Jubiläum zusammen: „Wir können mit großem Stolz und voller Freude auf die letzten 60 Jahre zurückblicken. 60 Jahre voller Spaß an der Arbeit und Leidenschaft fürs Geschäft; 60 Jahre, in denen sich viel verändert hat, aber unser Gründergedanke und unsere Unternehmenswerte eines Familienbetriebs immer beibehalten wurden.“