Mazda CX-30

Mazda CX-30

Nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, aber auf jeden Fall mit einem Design, das Begehrlichkeit weckt: Das war, zusammengefasst, die Vorgabe der Mazda Chefs an die Techniker und Designer, die ein Modell zwischen dem CX-3 und dem CX-5 entwickeln sollten. Mit Erfolg! Denn das stylische Kompakt-SUV, derMazda CX-30 positioniert sich großartig zwischen dem CX-3 und CX-5.Er bietet dabei mehr Platz im Interieur bei noch kompakteren Abmessungen.

Absolutes Plus neben der optischen Erscheinung, sind die hochwertigen Materialien, das agile Handling, eine gute Geräuschdämmung, die knackige Schaltung, direkte Lenkung und der geringe Verbrauch.

Mazda CX-30 Außenansicht

Der CX-30 zeigt sich in geschmeidig-fließenden Coupé-Formen, die mit SUV-typisch robusten Elementen kombiniert werden. So sticht etwa die schwarze Verkleidung im unteren Karosseriebereich, oder an der Front der flügelförmige Kühlergrill ins Auge. Das Heck wird von der schmalen Bogenform der Heckklappe dominiert.

Bei einer Gesamtlänge von 4.395 mm bei 2.655 mm Radstand und 430 l Kofferraumvolumen bietet der Mazda CX-30 viel Platz bei möglichst kompakten Abmessungen.

Mazda CX-30 Innenausstattung

Der Innenraum des Kompakt-SUV ist hochwertigbietet eine Menge Komfort und ist mit seinem serienmäßigen Head-Up-Display und zentralem 8,8 Zoll Bildschirm klar auf den Fahrer ausgerichtet, sodass sich dieser stets auf die Straße und das Fahren konzentriere kann.Das Armaturenbrett und die Sitze sind in Leder gehüllt und ebenfalls von sehr guter Qualität. Ersteres punktet sowohl was Schönheut als auch was Bedienbarkeit betrifft. 

Für Unterhaltung an Bord sorgt das Mazda Connect-Infotainment-System mit spracherkennung und Apple CarPlay-/Android-Auto Anbindung. 

Trotz der kompakten Abmessungen im neuen Mazda CX-30, bietet er ein großzügiges Raumgefühl. Der Platz zwischen den Vordersitzen miss geräumige 740mm und ist damit fast so groß wie im Mazda CX-5!

Weiteres Plus sind die ergonomischen Sitze die sowohl auf Kurz- als auch auf Langstrecke für eine angenehme Fahrt sorgen. 

Motoren

Alle Motorisierungen sind sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb kombinierbarAnalog zum Mazda 3 gibt es zwei Benziner und ein Diesel Modell. 

Der Skyactiv-D116 Dieselmotor passt mit seinen 116 PS schon einmal sehr gut zum Mazda CX-30, geht laufruhig ans Werk und liefert ausreichend Kraft.

Bei den Benzinern hat der Kunde die Wahl zwischen dem G122 (122 PS) und dem Skyactiv-X180 (180 PS) mit seinem neuartigen Verbrennungskonzept.

Sicherheit

Der Mazda CX-30 ist mit hochmodernen i-Activsense-Sicherheitstechnologien ausgestattet, die Ihre Wahrnehmung unterstützen und den Fahrer auf Gefahren hinweistI-Activsense ist ein Paket aus mehreren unterschiedlichen Sicherheitssystemen,die permanent zusammenwirken und in Kombination mit der steifen Karosseriedafür sorgen, dass Sie rundum geschützt sind. Damit können Sie mit Sicherheitmehr Komfort und Fahrspaß genießen. Mit an Bord sind zum Beispiel

  • der City-Notbremsassistent,
  • Einparkhilfe hinten,
  • Spurwechsel- und Sparhalteassistent und
  • die verbesserte Fahrdynamikregelung G-Vectoring Control Plus.

Ausstattung

  • 18-Zoll-Leichtmetallfelgen
  • Rückfahrkamera
  • Zweizonen-Klimaautomatik
  • Beheizbares Lederlenkrad mit Audio- und Bluetooth-Bedienelementen
  • 8,8-Zoll-Display mit HMI-Commander
  • Tempomat
  • Adaptiver LED - Matrix Scheinwerfer
  • LED - Tagfahrlicht
  • Abgedunkelte Scheiben
  • Hochglanzelemente B/C-Säulen Außen
  • Rahmenloser Innenspiegel
  • Diverse Glanzelemente Innen
  • Beflocktes Handschuhfach
  • BOSE® - Soundsystem
  • 12 Lautsprecher
  • Lederausstattung - Schwarz
  • Fahrersitz elektrisch verstellbar
  • Fahrersitz mit Sitzmemoryfunktion
  • Memoryfunktion für Head-up Display und Außenspiegel
  • Außenspiegelabsenkung
  • 360 Grad Umgebungsmonitor
  • Kamerabasierte Müdigkeitserkennug
  • Querverkehrswarnung vorne
  • Ausparkhilfe hinten mit Gefahrenbremsung
  • Notbremsassistent hinten
  • Staufolgeassistent mit Lenkunterstützung

Technische Daten