Mazda6

Mazda6

Der Mazda 6 Kombi ist konzipiert für pures Fahrvergnügen. Schon alleine sein Anblick bereitet große Freude. Als elegante Limousine oder sportlicher Familien-Kombi begeistert er mit herausragender Kraftstoffeffizienz und hoher Funktionalität.

Mazda6 Außenansicht

Variantenreichtum und extravagantes Design machen den Mazda6 zum etablierten Allrounder im Mittelklasse-Segment. Der Mazda6 besticht durch seine eleganten Formen und den markanten Frontblick. Der Kühlergrill dominiert die Front und die schlanke Scheinwerferform mit dem prägnanten LED-Tagfahrlicht sticht sofort ins Auge. 

Darüber erstreckt sich die Motorhaube dezent über den Kühlergrill und lässt die Karosserie dadurch um einiges dynamischer wirken. Sowohl beim Mazda6 Sport Kombi, als auch bei der Mazda6 Limousine, wandern die Auspuffendrohre weiter nach außen und bekommen einen größeren Durchmesser.

Mit 4,89 Meter Außenlänge bietet der Mazda 6 Kombi 522 bis1648 Liter Kofferraumvolumen.

Das Interieur des Mazda6

Der Mazda 6 Kombi bietet neben einer luxuriösen Innenausstattung und einer vorbildlichen Sicherheitstechnologie auch ein komfortables Platzangebot für fünf Erwachsene sowie einen großzügigen, durchdachten Stauraum

Die Ausstattung des Mazda6 lässt grundsätzlich keine Wünsche offen:

  • Die dunkelbraune Lederausstattung verleihtdem Kombi ein Maximum an Exklusivität und Eleganz.
  • Die Sitze im Mazda 6 verfügen sowohl über eine Sitzheizung als auch eine Sitzkühlung.  
  • Das Head-up Display ist, wie das MZD Connect Infotainment System von Mazda, schon serienmäßig an Bord. Gesteuert wird dies wie gewohnt entweder über den Touchscreen, oder über den Drehknopf in der Mittelkonsole. Es ist intuitiv zu bedienen, klar strukturiert und erfüllt den Insassen alle Wünsche.

Die Mazda6 Motoren

Alle Motoren sind fit für die Abgasnorm EU 6d-temp.Als Benziner stehen 2-Liter-SkyactivMotoren mit 145 oder 165 PS oder der bereits aus dem Mazda CX-5 bekannte 2,5-Liter-Motor mit 194 PS und Zylinderabschaltung zur Wahl.  Bei den Dieselmotoren – die 2,2-Liter-Maschine gibt's mit wahlweise 150 und 184 PS – bedeutet das, dass nun ein SCR-Kat für sauberes Ausatmen sorgt. 

Die Sicherheit im Mazda6

Im serienmäßigem Head-up Display werden alle Informationen gut sichtbar für den Fahrer dargestellt. Eine erweiterte Palette von i-Activsense Sicherheitstechnologien hilft dem Fahrer, potenzielle Gefahren zu erkennen und reduziert das Unfall- und Verletzungsrisiko. Mit an Bord ist zum Beispiel

  • der adaptive Tempomat mit radargestützter Distanzregelung. Er misst die relative Geschwindigkeit und den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und hält durch automatische Motor- und Bremseingriffe einen angemessenen Abstand. 
  • Ebenfalls profitieren Mazda6 Fahrer von einem City Notbremsassistent und 
  • einer Verkehrszeichenerkennung, welche den Fahrer im Mazda 6 Kombi auf wichtige Warnungen und Verkehrszeichen hinweist.  

Beim Mazda6 mit Automatikgetriebe gibt es auch die Start-Stopp-FunktionDarüber hinaus wurde das adaptive Matrix-LED-Lichtsystem verbessert. Beim Parken und Rangieren auf engem Raum hilft ein 360°-Umgebungsmonitor, der über vier Kameras das gesamte Umfeld des Fahrzeuges erfasst und auf dem zentralen Display anzeigt.

Technische Daten