Mazda CX-3

Mazda CX-3

Der Mazda CX-3 zeigt sich sportlich und elegant zugleich.  Die unterschiedlich breiten Linien des Kühlergrills verschaffen dem CX-3 einen eleganten Auftritt, während das Design der Scheinwerfer die hochwertige Anmutung und den unverwechselbaren Look des Kompakten unterstreichen.

Die Außenansicht des Mazda CX-3

Von außen betrachtet verstärkt der stylische Frontgrill den sportlich-eleganten Auftritt des Mazda CX-3. Zierelemente aus Chrom, das Scheinwerferdesign und die 18-Zoll-Alufelgen unterstreichen den markigen AuftrittDer sportliche Mazda fällt definitiv auf und steht sowohl von Auftritt, Qualität als auch Leistung einem VW T-Cross oder Audi Q2 um nichts nach. 

Mazda CX-3 Interieur

Die Mittelkonsole bietet, dank elektronischer Parkbremse, ausreichend Ablagefläche. Die elegant-bezogenen Sitze, die elektrisch einstellbar sind und eine ausgeziechnete Sicht auf die Straße bieten al sauch die ergonomisch angeordneten Instrumente und Bedienelemente im Inneren sorgen sofort für Begeisterung und Wohlfühlatmosphäre. 

Zudem sorgt die optionale Lenkradheizung auch an kalten Wintertage für warme Hände. 

Die Mazda CX-3 Motoren

Die Antriebspalette setzt sich zusammen aus zwei Benzinmodellen mit 120 oder 150 PS und einem Diesel, der mit 1,8 Liter mehr Hubraum und mit 115 PS jetzt mehr Leistung als das vorige Dieselmodell hat. Alle Motoren entsprechen den Euro6d Abgasnormen. Allradantrieb als Option bietet neben dem Dieselmodell auch der stärkere Benziner mit 150 PS.

Mazda CX-3 Motor

Sicherheit im Mazda CX-3

Auch im Mazda CX-3 wird Sicherheit ganz großgeschrieben.

  • Die Sicherheitstechnologien, wie intelligente Sensoren und Kameras, warnen vor unvorhersehbaren Objekten und sorgen für eine entspannte Fahrt. 
  • Jede Menge Technik-Updates hat der neue Modelljahrgang des CX-3 in puncto Assistenzsysteme parat.
  • Die adaptiven LED-Matrixscheinwerfer bestehen aus elf regulierbaren LED-Leuchtblöcken, die sich unabhängig voneinander ein- und ausschalten lassen und so neben besserer Sicht für den Fahrer durch die automatische Leuchtweitenregulierung auch mehr Sicherheit für den Gegenverkehr bieten.
  • Der adaptive Tempomat regelt die Geschwindigkeit abhängig von den vorausfahrenden Autos und beherrscht in Verbindung mit Automatikgetriebe jetzt auch Start-Stopp-Verkehr.
  • Und die zusätzliche Einparkhilfe vorne hilft, Blechschäden zu vermeiden.

Technische Daten des Mazda CX-3